Rollrasen Shop Anwuchs-Garantie

Rollrasen düngen

Die richtigen "Mittel" der Rollrasen Pflege

Der Stellenwert des Düngens - oder auch Vertikutieren - wird häufig unterschätzt, doch tatsächlich ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Rollrasen düngen. Düngen ist in erster Linie die Unterstützung des Rasenwachstums und Vorbeugung späterer Probleme.
Wenn der Rollrasen nicht gut wächst, entstehen statt einer satten, grünen Wiesenfläche kahle Flecken und Unkraut und Moos gewinnen die Oberhand. Ohne Düngen haben Sie wohlmöglich mehr Arbeit und finanziellen Aufwand bei der Reparatur des Rasens, als wenn Sie ihn gleich fachmännisch düngen.

Professioneller Rollrasen Dünger von Gazoncare

Der Loeffen RollrasenShop führt ein eigenes Sortiment an Rollrasen Dünger. Gazoncare ist ein professioneller Rollrasen Dünger, den auch wir in unserer Rasenzucht anwenden.
Das Vertikutieren wird häufig eingesetzt, um Moos aus dem Rasen zu entfernen. Ein wichtiger Nebeneffekt ist, dass man der Erde Luft zuführt und diese so zu den Graswurzeln gelangen kann. Das verbessert das Rasenwachstum und ist auch ohne Moos eine wichtige Pflegemaßnahme, für die der Herbst eine gute Zeitspanne darstellt.

Kalkdünger bei Moosbefall

Viele unserer Kunden befragen uns nach der besten Maßnahme gegen Mossbefall auf dem Rollrasen. Es gibt sowohl eine einfache Ursache, als auch eine einfache Gegenmaßnahme. Moos entsteht bei einem zu niedrigen ph-Gehalt, häufig in Kombination mit einer Verfilzung des Rasens. Das Ausstreuen von Kalk düngen hilft dabei, den ph-Wert zu erhöhen. Durch Vertikutieren lässt sich zudem die Filzlage aus dem Rasen entfernen. Das, zusammen mit dem richtigen Rollrasendünger angewendet, kann erheblich dazu beitragen, dass Ihr Rollrasen moosfrei bleibt.
Sonderfall Schattenrasen: Rollrasen dieser Art sollten Sie mindestens 1 cm höher abmähen und zusätzlich düngen. Auf diese Weise wird das Rasenwachstum unterstützt und das Moos ferngehalten.

Unkraut im Rollrasen

Vorsicht auch bei Unkraut - Es ist wichtig, Unkraut direkt zu bekämpfen. Es wächst häufig schneller als das Gras und kann die Rasenhalme verdrängen. Dadurch können wiederum kahle Flecken im Rasen entstehen. Um dies zu vermeiden, können Sie das Unkraut entweder ausreißen oder auch einen Unkrautvernichter einsetzen. Handarbeit ist aber immer besser als die "chemische Keule". Auch vor dem Unkrautjäten sollten Sie den Rollrasen düngen, um ihn nach dem Ausreißen der ungewünschten Kräuter beim Wachstum zu unterstützen.

Mähen

Wann und wie oft sollte gemäht werden? Hier gilt die Regel: Wenn das Gras doppelt so hoch
ist als die optimale Höhe. Spielrasen wird beispielsweise auf 3-4 cm gehalten. Je höher Sie
den Rasen wachsen lassen, desto beschwerlicher wird das Mähen. Im Durchschnitt sollten
Sie Ihren Rasen einmal wöchentlich mähen. Für einen schönen und gepflegten Rasen
empfehlen wir, dies regelmäßig zu tun. Im Herbst (November) sollte der Rasen das letzte
Mal gemäht werden. Achten Sie bitte unbedingt darauf, Laub und Rasenabfälle vom Rasen
zu entfernen.
Tipp des Monats Dezember 2014