Rollrasen mähen

Ein wichtiger Bestandteil korrekter Rollrasen Pflege

Das Rollrasen-Mähen ist ein wichtiger Bestandteil fachgerechter Rollrasenpflege. Das Rasenmähen sorgt dafür, dass die Grasnarbe lückenlos geschlossen bleibt. Damit Ihr Rollrasen die idealen Wachstumsbedingungen vorfindet und gedeihen kann, sollte er folgende Aspekte aufweisen:

  • Der Rasen muss eine schöne, gleichmäßig grüne Farbe haben
  • Der Rasen muss eine geschlossene Grasnarbe aufweisen
  • Es dürfen keine Unkräuter im Rasen wachsen

Um diese Ziele zu erreichen, müssen Sie den Rasen sorgfältig pflegen. Die jahreszeitlichen Pflegemaßnahmen können Sie im RollrasenShop Rasenkalender nachlesen. RollrasenShop empfiehlt seinen Kunden, diesen Kalender bei der Rasenpflege zu berücksichtigen.
Rasenmähen ist dabei die gängigste und auch am häufigsten angewendete Maßnahme der Rollrasenpflege. Ganz wichtig ist hierbei die korrekte Schnitthöhe (vom Boden aus gemessen). Sie hängt von der jeweiligen Nutzung des Rasens, als auch von den jeweiligen Rollrasensorten ab.

Richtig Rollrasen mähen – Es kommt auf jeden Zentimeter an

Unseren Schattenrasen sollten Sie auf 4 cm mähen, der feine Spielrasen darf nie kürzer als 3 cm gemäht werden. Bei übermäßigem, zu kurzem Abmähen kann die Rasenpflanzen keine neuen Triebe ausbilden. Als Folge entstehen Lücken und Löcher in Ihrem Rollrasen.

Wenn Sie dagegen aber zu hoch abmähen, überwuchern die gröberen Grassorten die feineren. Auch die Rasenblüte kann eine Folge falschen Mähens sein. Denn nach seiner Blüte stirbt der Rasen ab!

Auswahl des richtigen Rasenmähers

2 Mal pro Woche mähen ist gut – Doch welches Gerät ist dafür gut? Die Auswahl des richtigen Rasenmähers ist ebenfalls von besonderer Bedeutung. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie die korrekte Schnitthöhe einstellen können. RollrasenShop empfiehlt Kreiselmäher zum Rollrasenmähen. Diese Rasenmäher erzielen optimale Mähergebnisse, sind aber gleichzeitig nicht zu teuer und kinderleicht zu bedienen.