Schattenrasen

Egal ob schattig, halbschattig oder viel Sonnenschein – der Schattenrasen fühlt sich pudelwohl. Auch bei geringer Sonneneinstrahlung gedeiht dieser Fertigrasen perfekt.

Schattenrasen 3,45*

Gesamtpreis berechnen

Zu dieser Postleitzahl ist eine Lieferung im Moment nicht möglich.

Produktbeschreibung

Normalerweise braucht ein Rasen viel Sonnenlicht, um sich gut entwickeln und eine lückenlose, saftig grüne Fläche bilden zu können. Unter reduzierten Lichtverhältnissen in halbschattigen oder schattigen Bereichen weisen Rasenflächen oft kahle Stellen auf. Zudem führt der Lichtmangel in Kombination mit einer hohen Bodenfeuchtigkeit zu einer höheren Anfälligkeit für Moosbildung und Pilzkrankheiten, die dem Rasen zusetzen.

Der Schattenrasen weist eine besondere Zusammensetzung aus deutschem Weidelgras, gewöhnlichem Rispengras und Poa supina auf. Dieser Rasen eignet sich besonders gut für die Begrünung von Flächen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens liegen.


Traumrasen an schattigen Orte

Anders als herkömmliche Rasensorten gedeiht unser Schattenrasen auch bei geringer Sonneneinstrahlung. Seine spezielle Mischung aus besonders robusten und genügsamen Samen macht ihn zum Naturtalent für halbschattige und schattige Plätze, die nur wenig oder gar kein Licht abbekommen. Die Samenmischung erhöht die Resistenz gegen Krankheiten sowie schädliche Moos- und Unkrautbildung. Seine hohe Belastbarkeit und Widerstandfähigkeit macht unseren Schattenrasen zur ersten Wahl für lichtarme Gärten zwischen hohen Gebäuden, unter Überdachungen oder Bäumen.


Auch ohne Sonne im grünen Bereich

Schattenrasen wächst und gedeiht auch bei geringem Sonnenlicht, denn seine Rasensamenmischung sorgt für eine hohe Toleranz gegen widrige Umstände und hohe Robustheit. Insbesondere die Rasensorte Poa supina gilt als sehr ausdauerndes Rispengras, das mit wenig Sonne auskommt. Auch auf innenliegende Grünflächen oder Schattenseiten von Gebäuden sorgt unser Schattenrasen daher für einen dichten Bewuchs und ein sattes Grün.

  • spezielle Zusammensetzung
  • für Rasenflächen im Schatten
  • benötigt wenig Sonnenlicht
  • sehr belastbar
  • hohe Resistenz gegen Krankheiten
  • rund ums Haus verlegbar

Eigenschaften von unserem Schattenrasen

Wie alle Pflanzen benötigt auch Rollrasen Sonnenstrahlen zur Photosynthese. Eine schattenreiche Fläche bietet daher keine guten Voraussetzungen für ein gesundes Wachstum. Unser Schattenrasen ist jedoch ein sehr genügsames Gewächs, bestehend aus robusten Halmen, die auch geringe Lichtzufuhr effektiv in Energie umwandeln. Das Ergebnis: gute Narbenbildung und sehr dichter Wuchs, beides Eigenschaften, die den Schattenrasen sehr belastbar und sehr widerstandsfähig machen. Aufgrund seiner Eigenschaften eignet er sich auch hervorragend als Spielrasen.

Anders als bei der Aussaat mit Rasensamen bietet ein Fertigrasen den Vorteil, dass Sie einen ausgewachsenen Rasen erhalten, der bereits kurze Zeit nach der Verlegung begehbar ist und Ihnen mehr Spielraum bei der Gartengestaltung bietet.


Sollte ich in meinem Garten Schattenrasen verlegen?

Welche Rasensorte für Ihren Garten die beste Lösung ist, klären wir mit Ihnen gerne in einer persönlichen Beratung. Prinzipiell sind nahestehende große Objekte wie ein Haus oder Bäume eine „gute“ Voraussetzung für die Nutzung von Schattenrasen. Vor allem, wenn Ihr Garten oder Teile Ihres Gartens den ganzen Tag im Schatten bzw. Halbschatten liegen, sind die Voraussetzungen für das Verlegen von Schattenrasen gegeben.

Auf die richtige Rasenpflege kommt es an

Aufgrund ihrer lichtarmen, relativ feuchten Lage verlangt eine Rasenfläche im Schatten besondere Pflege. Sie sollten den Schattenrasen beispielsweise mindestens zweimal jährlich vertikutieren und ihn regelmäßig mit einem speziellen Rasendünger düngen, der den Rasen mit den notwendigen Nährstoffen versorgt. Beim Mähen gilt es darauf zu achten, den Rasen nicht zu kurz zu schneiden und eine Schnitttiefe von 6-8 cm möglichst nicht zu unterschreiten.

 

Weitere Informationen

Gewicht 18 kg
Rasenmischung

Die Mischung besteht aus deutschem Weidelgras und Poa Supina.

Eigenschaften

Schattenrasen ist im wahrsten Sinne wie geschaffen für dunklere Lagen mit wenig Sonnenlicht!
Er ist robust in der Verarbeitung, kann problemlos betreten werden – Er kann übrigens auch in der Sonne gedeihen.

Breite der Rolle

0,41 m

Länge der Rolle

2,45 m

Höhe

0,03 m (davon ca. 0,01 – 0,015 m Erdschicht)